Über 11.000 Arbeitsplätze im Land hängen am Seil

von Hanna Reiner

Mehr als reines Beförderungsmittel: Studie zeigt erstmals Bedeutung der Seilbahnen als Arbeitgeber.

Schwarzach. (VN-reh) Tagtäglich bringen die Seilbahnen Menschen vom Tal zum Berg. Die Betreiber der rund 317 Bahnen und Lifte in Vorarlberg wollen diese aber nicht nur als reines Beförderungsmittel sehen. Denn wer eine Seilbahn benutzt, ist oft auch Hotel- oder Restaurantgast, Kunde einer Skischule

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.