44

Billionen US-Dollar wird der weltweite staatliche Schuldenberg bis Jahresende 2017 betragen. Das wäre ein Plus von 2,3 Prozent und ein neuer Rekordwert, schreibt die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) in einem aktuellen Report. Die meisten Kredite werden erneut die USA und Japan aufnehmen müssen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.