6,6

21.03.2017 • 21:12 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mrd. Euro betrugen die Ausgaben österreichischer Unternehmen für Forschung und Entwicklung 2015, um neun Prozent mehr als 2013. Die Wirtschaft wuchs im gleichen Zeitraum um 5,4 Prozent. Fast drei Viertel der Gesamtsumme (4,8 Mrd. Euro) stemmten die Firmen selber, ein Zehntel (667 Mill. Euro) kam von der öffentlichen Hand über die Forschungsprämie (488 Mill. Euro) und Zuschüsse der Forschungsförderungsgesellschaft (150 Mill. Euro).