1396 Euro brutto für Friseure

23.03.2017 • 21:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Für die Beschäftigten in Friseursalons ist es noch ein langer Weg bis zu einem Mindestlohn von 1500 Euro.  Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreter einigten sich auf den neuen Kollektivvertrag, wonach ausgelernte Friseure mindestens 1396 brutto erhalten, Hilfskräfte kriegen für einen Fulltimejob mindestens 1228 Euro brutto. Im Jahr 2020 sollen es dann 1500 Euro sein.