11,9

Markt / 24.03.2017 • 21:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Millionen Franken verdient der Chef der Schweizer Großbank Credit Suisse, Tidjane Thiam 2016, und das trotz tiefroter Zahlen. Der Verlust der Bank fiel mit 2,7 Milliarden Franken noch höher aus, als erwartet. Grund ist ein Vergleich in einem Rechtsstreit in den USA. Mit seiner Vergütung für 2016 liegt Thiam ein Stück hinter seinem Kollegen Sergio Ermotti von der größten Schweizer Bank UBS, der 13,7 Millionen Franken bekam.