Island erwägt Koppelung der Krone an Euro

Reykjavik. Die isländische Regierung erwägt eine Koppelung der Landeswährung an den Euro. Zwar kämen auch der Dollar oder das Pfund für einen solchen Schritt infrage, erklärt Finanzminister Benedikt Johannesson. Der Euro sei aber die „einzige realistische Option“. Gut neun Jahre nach dem Zusammenbru

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.