Print behauptet sich im Mix

06.04.2017 • 20:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Print hat trotz Digitalisierung weiter einen wichtigen Part im Medienmix, umgekehrt kann die Adaption digitaler Formate die gedruckte Zeitung beleben. Diese These vertrat Zeitungsdesigner Mario Garcia am Donnerstag beim „Print Summit“ des Verbands Österreichischer Zeitungen (VÖZ). Dessen Präsident Thomas Kralinger glaubt nicht, dass der Medienwandel die Nutzergewohnheiten „auf den Kopf stellt“. Der „Print Summit“ stand im Zeichen der aktuellen VÖZ-Kampagne: „Werbung in Zeitungen und Magazinen ist jeden Euro wert.“