Pensionskassen mit wenig Ertrag

Markt / 10.04.2017 • 18:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Die österreichischen Pensionskassen haben im ersten Quartal ein durchschnittliches Veranlagungsergebnis von 2,29 Prozent erzielt, teilte der Fachverband der Pensionskassen mit. Bei den Pensionskassen gehe es immer um den langfristigen Aufbau einer Zusatzpension, weshalb ein Quartal allein nicht aussagekräftig sei, so der Fachverbandsobmann Andreas Zakostelsky.