Mehr BMW und Mercedes-Benz

12.04.2017 • 20:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Stuttgart, München. Starke Autoverkäufe und ein Sondereffekt haben  Autobauer Daimler im ersten Quartal einen Gewinnsprung beschert. Der Konzern hatte von Jänner bis März 16 Prozent mehr Autos verkauft als im Vorjahr. Konkurrent BMW schaffte weltweit im ersten Quartal ein Plus von 5,2 Prozent auf 503.000 Autos. Porsche kam auf ein Wachstum von sieben Prozent.