Milliarden für US-Großbanken

New York. Die US-Großbanken JP Morgan Chase, Citigroup und Wells Fargo haben zu Jahresbeginn abermals Milliarden gescheffelt. Die Investmentsparten profitierten in Zeiten politischer Unsicherheiten von den belebten Börsen. Beim Branchenprimus JP Morgan kletterte der Überschuss um überraschend starke

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.