Meischberger schießt gegen Hypo

Walter Meischberger beteuert seine Unschuld.  Foto:APA

Walter Meischberger beteuert seine Unschuld.  Foto:APA

Ex-FPÖ-Mann macht der Hypo Vorarlberg schwere Vorwürfe.

Wien, Bregenz. (VN-sca) Die Causa beschäftigt Österreich seit 2009 und begann im Jahr 2003. Damals verkaufte Finanzminister Karlheinz Grasser rund 60.000 Bundeswohnungen der Buwog. Bei Ermittlungen zur Pleite der Constantia Privatbank kam 2009 durch Zufall ans Licht, dass  Provisionszahlungen an PR-

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.