Netflix erwartet Abo-Schub

18.04.2017 • 17:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Los Angeles. Nach einem schleppenden Jahresauftakt erwartet der Videodienst Netflix im laufenden Quartal einen deutlichen Zuwachs bei Abonnenten. Denn im zweiten Quartal von April bis Juni stehen wieder neue Staffeln von Erfolgsserien wie „House of Cards“ an. In diesem Zeitraum würden 3,2 Millionen neue Kunden erwartet. Der weltweit führende Streamingdienst, der gegen Gebühr Videoinhalte wie Shows und Filme im Internet anbietet, hatte Ende März 98,75 Millionen Kunden – nach 81,5 Mill. ein Jahr zuvor.