74,8

25.04.2017 • 20:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Prozent der Österreicher zwischen 20 und 64 sind erwerbstätig, 0,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das geht aus den neuesten Daten von Eurostat hervor. Der Zielwert 2020 liegt bei 77,0 Prozent. Bei der Erwerbstätigenquote der 55- bis 64-jährigen konnte sich Österreich von 2015 auf 2016 von 46,3 auf 49,2 Prozent deutlich verbessern. Allerdings liegt die Alpenrepublik unter dem EU-Durchschnitt von 55,3 Prozent in dieser Altersgruppe.