Alitalia steht vor dem Aus

25.04.2017 • 18:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rom.  Die italienische Krisen-Airline Alitalia steht vor der Pleite. In einem Referendum stimmte eine große Mehrheit der Mitarbeiter gegen einen mit der Regierung und Gewerkschaften ausgehandelten Rettungsplan der ehemaligen Staatsairline. Der Plan wurde von 70 Prozent der 12.000 Alitalia-Beschäftigten abgelehnt. Der Verwaltungsrat werde nun über die Zukunft der Airline beraten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.