Apple trotz Absatzminus mit Gewinnplus

Cupertino. Die iPhone-Verkäufe sind im vergangenen Quartal zur Überraschung der Wall Street leicht gesunken, aber Apple hat trotzdem mehr Geld verdient. Verkauft wurden knapp 50,8 Millionen iPhones nach rund 51,2 Millionen vor einem Jahr. Zugleich legte der iPhone-Umsatz von 32,86 auf 33,25 Milliard

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.