Weniger Umsatz mit Büromöbeln

Wien. Nach einem guten Jahr 2015 ist der Büromöbelmarkt 2016 laut Kreutzer Fischer & Partner erneut zurückgegangen. Der Branchenumsatz reduzierte sich um rund 7 Prozent auf 214,5 Mill. Euro. Zum einen sei das Neuflächenangebot am Wiener Büromöbelmarkt eingebrochen, zum anderen gab es keinen vergleic

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.