Verschiedene Rezepte für Handelsflächen

Markt / 13.06.2017 • 22:27 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. (VN-sca) „In Vorarlberg wächst die Bevölkerung und damit verbunden das Handelsvolumen stetig. Umso absurder ist die Verhinderungspolitik der Grünen, die sich auf die aktuelle CIMA-Studie beziehen und die Lösung für attraktivere Innenstädte in einem Stopp von Einkaufszentren an Ortsrändern sehen“, beklagt sich Neos-Landessprecherin Sabine Scheffknecht (die VN berichteten). In Sachen Raumplanung wollen aber auch FPÖ-Klubobmann Daniel Allgäuer und LAbg. Bürgermeister Dieter Egger Klarheit. Sie wollen in einer Landtagsanfrage wissen, wie die ÖVP mit den Vorschlägen der Initiative „vau | hoch | drei“ umzugehen gedenkt. Die FPÖ sehe einige Punkte durchaus kritisch.