Nachrüsten statt Verbote

Markt / 25.06.2017 • 19:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Stuttgart. Daimler-Chef Dieter Zetsche hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Innenstädten für kaum praktikabel und schlägt unter anderem eine “softwarebasierte” Emissionsminderung vor. Eine nennenswerte Verbesserung der Emission von Fahrzeugen mit der Abgasnorm Euro 5 sei möglich. Bei der Kostenübernahme für eine solche Nachrüstung älterer Dieselautos würden “die Hersteller sicherlich dabei sein”.