FH Vorarlberg hat nun eine startupstube

Markt / 29.06.2017 • 23:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gründer: Magdalena Meusburger und Thomas Metzler. Foto: FHV
Gründer: Magdalena Meusburger und Thomas Metzler. Foto: FHV

Dornbirn. (VN) Nun gibt es an der Fachhochschule Vorarlberg eine  Ansprechstelle für Gründer. Die startupstube, ein Begegnungsraum mit Stubencharakter, bietet innovativen Studierenden einen niederschwelligen Zugang zu entsprechenden Unterstützungsangeboten. „An der FH Vorarlberg gibt es ein enorm großes Potenzial an innovativen Leuten mit Ideen für eine Firmengründung. Bislang aber gab es keine zentrale Anlaufstelle dafür. Mit der startupstube wollen wir das ändern und den Unternehmergeist in unseren Studierenden wecken“, so Projektleiterin Magdalena Meusburger. Darüber hinaus werden in der startupstube in Zukunft Events veranstaltet, die zeigen sollen, dass es eine Option sein kann, sich mit einer guten Idee selbstständig zu machen.