Easyjet flüchtet vor dem Brexit

Wien. Die britische Billigfluglinie Easyjet gründet in Wien ein drittes Standbein und reagiert damit auf die Gefahr, bei einem Brexit die Fluglizenzen für die EU zu verlieren. Flugzeuge werden aber keine nach Österreich verlegt, es handelt sich lediglich um ein Verwaltungsbüro, das 100 Flugzeuge und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.