Letzte Groschen glänzen weiter in Millionenhöhe

von Hanna Reiner
Die Mitarbeiter des Euro-Busses informieren die Besucher auch über die Sicherheitsmerkmale der Euro-Scheine.  Fotos: VN/Paulitsch

Die Mitarbeiter des Euro-Busses informieren die Besucher auch über die Sicherheitsmerkmale der Euro-Scheine.  Fotos: VN/Paulitsch

275 Millionen Schilling sind in Vorarlberg auch 15 Jahre nach der Euro-Einführung noch im Umlauf.

Dornbirn. (VN-reh) Mit der Bargeldeinführung des Euro im Jahr 2002 schlug für den Schilling die letzte Stunde. Offiziell zumindest. Denn auch 15 Jahre später gibt es ihn noch in reichlicher Anzahl. Zwar sind mittlerweile 98 Prozent aller Schilling-Geldscheine und 44 Prozent aller Schilling-Münzen um

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.