Novartis bekommt einen neuen Chef

Basel Der langjährige Chef des schweizerischen Pharmakonzerns Novartis, Joseph Jimenez, tritt auf eigenen Wunsch von seinem Posten zurück. Jimenez habe den Verwaltungsrat davon in Kenntnis gesetzt. Nachfolger werde Vasant Narasimhan mit Wirkung zum 1. Februar 2018. Narasimhan ist derzeit Mitglied de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.