110.000 Passagiere sind gestrandet

London Die britische Fluggesellschaft Monarch Airlines hat wegen Insolvenz ihren Betrieb eingestellt. Insgesamt sind etwa 860.000 Passagiere betroffen, von denen 110.000 im Ausland strandeten. Die Regierung in London sprach von der größten Rückholaktion in Friedenszeiten. Alle Flüge seien gestrichen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.