Beiser Galvanik baut Kapazitäten aus

Nach dieser internen Kapazitätserweiterung ist Beiser Galvanik mit seinen Platzreserven am Stammsitz in Götzis am Ende.  wpa

Nach dieser internen Kapazitätserweiterung ist Beiser Galvanik mit seinen Platzreserven am Stammsitz in Götzis am Ende.  wpa

Investitionsvolumen liegt bei mehreren Millionen Euro.

Götzis Das Galvanik-Unternehmen Beiser steht vor einer deutlichen Kapazitätserweiterung innerhalb des bestehenden Stammsitz-Gebäudes in Götzis. Wie der geschäftsführende Gesellschafter Jürgen Beiser erklärt, habe man in einem ersten Schritt heuer eine zweite Ebene in der bestehenden Produktionshalle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.