Thien eDrives macht weiter Tempo und steigert Umsatz

Thien eDrives hat heuer rund 650.000 Euro am Stammsitz in Lustenau investiert. WPA

Thien eDrives hat heuer rund 650.000 Euro am Stammsitz in Lustenau investiert. WPA

Lustenau Die Thien eDrives GmbH erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 10,5 Millionen Euro. Das erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Reinhard Robitschko. Damit erziele das Unternehmen erstmals seit dem Management-Buy-out (MBO), bei dem der Geschäftsbereich E-Moto

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.