Geldsegen für sauberen Strom in Vorarlberg

von Tony Walser
In Vorarlberg werden derzeit 41 Megawatt Strom – wie hier am Dach des Frastanzer Feuerwehrhauses – mit Fotovoltaikanlagen produziert.  VN

In Vorarlberg werden derzeit 41 Megawatt Strom – wie hier am Dach des Frastanzer Feuerwehrhauses – mit Fotovoltaikanlagen produziert.  VN

Laut OeMAG flossen 2017 rund 19 Millionen Euro an Förderungen.

Bregenz, Wien Das Produzieren sauberer Energie genießt hierzulande seit jeher einen hohen Stellenwert. Und dies nicht nur in der Landesregierung, in der seit den letzten Landtagswahlen auch die Grünen vertreten sind. An der Spitze der Abwicklungsstelle für Ökostrom, besser bekannt unter dem Begriff

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.