200 Millionen Euro für Zuckerhersteller

19.02.2018 • 19:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Brüssel  Die EU erstattet Zuckerherstellern wegen zu viel erhobener Abgaben 195,3 Millionen Euro zurück. In den Jahren 1999 bis 2001 hätten Zuckerfabrikanten zu hohe Summen gezahlt und würden nun dafür entschädigt, teilte der EU-Rat mit. Die Entscheidung geht auf ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs zurück. Eine belgische Zuckerfabrik hatte geklagt. In letzter Instanz urteilte der EuGH, dass die Abgaben auf Zuckerüberproduktionen falsch berechnet wurden.