Perfekte Zusammenarbeit

19.02.2018 • 21:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Bezauer „Struobobuob“ hat die internationale Jury der IHM München beeindruckt. Berchtold
Der Bezauer „Struobobuob“ hat die internationale Jury der IHM München beeindruckt. Berchtold

Größte Handwerkermesse der Welt mit Vorzeigeprojekten aus Vorarlberg.

München Wenn am 7. März in München die größte Handwerkermesse der Welt ihre Tore öffnet, dann werden bei der Sonderschau mit dem Titel „Geplant und ausgeführt“ auch Vorarlberger Betriebe vor den Vorhang geholt. „30 Bauprojekte aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz stehen stellvertretend für die perfekte Zusammenarbeit von Handwerkern und Architekten“, so Messesprecher Andreas Ritter. 

Eines der internationalen Vorzeigeprojekte ist die Bezauer Gartenwerkstatt Strubobuob – geplant von Innauer-Matt Architekten, ausgeführt von den Wälder Handwerksbetrieben Holzbau Kaspar Greber, Fenstermacher Schwarzmann, Figer Metall und Stipo Holzfußböden. Mit einer atemberaubend schönen Arbeit in Zürich ist außerdem das Göfner Unternehmen Stein Lampert in der Ausstellung präsent. Unter den rund 1000 Ausstellern aus über 60 Gewerken bei der Handwerkermesse sind weitere zwei Vorarlberger Firmen vertreten – der Altacher Naturbettenhersteller Delana und der Lustenauer Maschinenhändler Helmut Hämmerle.

IHM Handwerkermesse München, 7. bis 13. März; weitere Informationen: www.ihm.de.