160 Arbeitsplätze wechseln nach Kennelbach

Kennelbach Vor knapp einem Jahr hegte der französische Automobilzulieferer Faurecia Angell-Demmel bereits Pläne, die Produktions­standorte in der Bodenseeregion (Lindau und Kennelbach) zu reduzieren. Nun ist es fix. Faurecia wertet den Standort Kennelbach auf. Dorthin werden große Teile der Produkti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.