Herbe Kritik am Nulldefizit

Alexander Abbrederis, Verena Eugster und Peter Flatscher vor dem Bahi (Café und Coworking in Bregenz). Highlight für sie wird heuer die JW-Bundestagung im Festspielhaus.  ikp

Alexander Abbrederis, Verena Eugster und Peter Flatscher vor dem Bahi (Café und Coworking in Bregenz). Highlight für sie wird heuer die JW-Bundestagung im Festspielhaus.  ikp

Junge Wirtschaft Vorarlberg vermisst dabei die Generationengerechtigkeit.

Bregenz Österreich will ab 2019 wieder ein Nulldefizit im Bundeshaushalt erreichen. Für die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) ist das aber kein Grund zur Freude. In Wirklichkeit sei es unverantwortlich, sagt Vorsitzender Alexander Abbrederis. Vielmehr sollte man im Sinne der Generationengerechtigkei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.