65-Millionen-Euro-Projekt in Bayern

Markt / 11.04.2018 • 19:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Auf einer Handelsruine, die seit mehr als vier Jahren leer steht, und dem dazu gehörenden Parkplatz realisiert Zima das neue Wohnquartier in Gersthofen. Firma
Auf einer Handelsruine, die seit mehr als vier Jahren leer steht, und dem dazu gehörenden Parkplatz realisiert Zima das neue Wohnquartier in Gersthofen. Firma

Zima realisiert in Gersthofen neues Wohnquartier.

Dornbirn, Gersthofen In der Stadt Gersthofen im Landkreis Augsburg errichtet die Zima Immobilienentwicklung GmbH bis Ende 2020 ein neues Wohnquartier. Das „Römertor“ genannte Quartier besteche durch besondere Lage, ein vielfältiges Wohn- und Dienstleistungsangebot und durchdachte Architektur: Auf einem über 15.000 Quadratmeter großen Areal entstehen 90 Wohnungen für betreutes Wohnen, mehrere Punkthäuser mit 119 frei finanzierten Ein- bis Fünf-Zimmerwohnungen. „Augsburg ist ein attraktiver Markt in der Metropolregion München und nach unseren erfolgreichen Großprojekten im Münchner Raum eine ideale Ausweitung“, freut sich Alexander Nußbaumer, CEO der ZIMA Unternehmensgruppe. Baubeginn ist diesen Sommer.