Kurzer Prozess

08.05.2018 • 20:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Feldkirch Der vom ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Ulrich Schumacher angestrengte Prozess gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber Zumtobel Group vor dem Landesgericht war am Dienstag schon nach kurzer Zeit wieder zu Ende – besser gesagt: Er wurde auf den 5. Juli vertagt. Festgelegt wurde am Dienstag der Streitwert, der nun bei 500.000 Euro liegt, außerdem will Schumacher 31 Zeugen und Zumtobel zehn Zeugen zu Wort kommen lassen.