Bayer statt Monsanto

Der Chemie- und Pharmakonzern Bayer streicht den belasteten Namen Monsanto: Nach der Übernahme werde Monsanto „als Unternehmensname nicht fortgeführt“. CEO Werner Baumann sagte, Bayer wolle die „höchsten ethischen, ökologischen und sozialen Standards einhalten“.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.