Run auf FH Vorarlberg – Interesse an Technik enorm hoch

Markt / 11.06.2018 • 17:50 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Ansturm auf die technischen Studiengänge der FH Vorarlberg. FA/Hagen
Ansturm auf die technischen Studiengänge der FH Vorarlberg. FA/Hagen

Dornbirn 1126 Personen wurden zum Aufnahmeverfahren für ein Studium an der FH Vorarlberg zugelassen. Über 1300 haben sich für die 533 Erstsemester-Studienplätze beworben, etwa 180 erfüllen die Zugangsvoraussetzungen nicht. Noch nie war das Interesse an einem Studium an der FH Vorarlberg so groß wie heuer. Besonders erfreulich ist, dass in den technischen Studiengängen hervorragende Bewerbungsquoten erreicht wurden. Vor allem deshalb, weil in diesem Bereich die Bewerbungs-quoten österreichweit eher niedrig, die Nachfrage nach Absolventen aber enorm hoch ist.

Der Geschäftsführer der FH Vorarlberg, Stefan Fitz-Rankl, sieht darin die Früchte des umfangreichen Workshop- und Vorlesungsprogramms für Kinder und Jugendliche, welches die Hochschule stark ausgebaut hat. Darüber hinaus zahlen sich auch die langfristigen Kooperationen mit zahlreichen Unternehmen aus. „Das kommt natürlich direkt den Studierenden zugute. Sei es durch Praktikumsplätze in den Unternehmen oder Bachelor- und Masterarbeiten, die sich direkt mit den Themen aus der Praxis beschäftigen.“