Vögele-Nachfolger pleite

05.03.2019 • 21:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sigmaringen Die Firma hinter der Modekette Miller & Monroe ist zahlungsunfähig. Die Vidrea Deutschland GmbH mit Sitz in Sigmaringen hat am 1. März Insolvenz angemeldet, wie aus den Bekanntmachungen des Amtsgerichts Hechingen hervorgeht. Vidrea gehört zur niederländischen Holding Victory and Dreams. Die Holding hatte im vergangenen Jahr mehr als 163 Filialen der insolventen Kette Charles Vögele übernommen und unter dem Label Miller & Monroe weitergeführt. Die niederländischen Standorte der Gruppe seien nicht von der Insolvenz betroffen. Ob die österreichischen Miller & Monroe-Filialen betroffen sind, war zunächst noch unklar.