Außenhandel belebte sich 2018 spürbar

Markt / 11.03.2019 • 22:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Der internationale Warenaustausch boomt. Österreichs Exporte legten 2018 im Jahresabstand um 5,7 Prozent auf 150 Mrd. Euro zu. Kräftig angezogen haben auch die Importe mit einem Plus von 5,5 Prozent auf 155,7 Mrd. Euro, wie aus den vorläufigen Daten der Statistik Austria hervorgeht. Unter dem Strich vergrößerte sich das Loch in der Handelsbilanz von 5,6 auf 5,7 Mrd. Euro. Der Löwenanteil der heimischen Ausfuhren ging nach Deutschland (45,3 Mrd. Euro).