Polen will keinen Euro

14.04.2019 • 17:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Polens Regierung hält die eigene Währung für vorteilhafter als einen Beitritt zur Eurozone. Das betonten Ministerpräsident Morawiecki und Parteichef Kaczynski. Polen verdanke sein höheres Wirtschaftswachstum auch der Unabhängigkeit, die ihm die eigene Währung Zloty gebe.