Wirtschaft aktuell

16.05.2019 • 17:23 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Führungswechsel bei Scharax Optik

Bregenz Bei Scharax Optik mit Stammsitz in Bregenz und einer Filiale im Messepark gibt es einen nachfolgebedingten Wechsel an der Führungsspitze. Seit ein paar Wochen ist Alexander Scharax (Jg. 1981) als neuer Geschäftsführer des Handelsunternehmens für Sehbehelfe tätig. Scharax ist der Sohn des langjährigen geschäftsführenden Gesellschafters Peter Scharax.

 

USA gegen Huawei

Washington US-Präsident Donald Trump hat seiner Regierung per Dekret umfassende Möglichkeiten eingeräumt, gegen ausländische Telekom-Unternehmen vorzugehen. Das Weiße Haus erklärte, die Maßnahme sei nicht gegen ein bestimmtes Land oder Unternehmen gerichtet. Es wird aber angenommen, dass Trump damit China und das dort angesiedelte Unternehmen Huawei treffen will – zumal die Vereinigten Staaten gerade einen erbitterten Handelskonflikt mit der Volksrepublik austragen. Huawei, einer der größten Telekommunikationsausrüster der Welt, wird von den US-Behörden seit langer Zeit verdächtigt, seine unternehmerischen Aktivitäten zur Spionage zu nutzen.

 

Burberry steigert Gewinn

London Der britische Modekonzern Burberry hat in dem Ende März abgelaufenen Bilanzjahr mehr verdient und sieht sich mit seinem Konzernumbau und der Konzentration auf das Luxussegment auf Kurs. Bei stagnierenden Erlösen in Höhe von 2,72 Mrd. Pfund (3,1 Mrd. Euro) kletterte der operative Gewinn um 7 Prozent auf 437 Mill. Pfund.

 

Lidl bringt Flasche aus recyceltem PET

Salzburg Bei Lidl besteht die 1,5 Liter Wasserflasche „Saskia Still“ ab sofort ausschließlich aus recyceltem PET-Material. Damit spart Lidl Österreich rund 200 Tonnen neues Plastik pro Jahr ein. Bis 2025 sollen alle Kunststoff-Verpackungen der Eigenmarken aus 100 Prozent recyclingfähigem Material bestehen.