Ermittlungen gegen Google

Markt / 02.06.2019 • 18:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Mögliche Verstöße Googles gegen Kartellrecht im Visier.

Washington Die Ermittlungen des US-Justizministeriums sollen u. a. dem Suchmaschinendienst des Internetriesen gelten, wie das „Wall Street Journal“, die „New York Times“ und Bloomberg News berichteten. Sie beriefen sich auf nicht näher genannte Quellen, die mit dem Vorgang vertraut seien. Google lehnte einen Kommentar ab.

Google wird von Wettbewerbshütern in aller Welt seit geraumer Zeit kritisch beäugt. 2017 verhängten die EU-Kartellwächter eine Rekordstrafe von 2,72 Milliarden Dollar gegen das Unternehmen. Der Vorwurf: Google habe seine Dominanz auf dem Markt für Onlinesuchmaschinen missbraucht. Google führt mit großem Abstand bei den Einnahmen aus digitaler Werbung weltweit.