„Jahrelange Kontrollen“

Markt / 10.06.2019 • 19:36 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Der italienische Premier Giuseppe Conte warnt vor den Folgen eines EU-Strafverfahrens wegen der hohen Verschuldung Italiens. „Sollte das Verfahren wirklich eingeleitet werden, wären die Folgen für Italien schmerzhaft. Man wird uns jahrelang Kontrollen und Prüfungen unterziehen“.