Die weltweit größten Firmen

Markt / 11.06.2019 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Drei heimische Unternehmen gehörten zu den 1000 weltweit umsatzstärksten Konzernen: Die OMV (Platz 289), die Strabag (463) und die voestalpine (564), so das Beratungsunternehmen EY. Das Maß aller Dinge sind nach wie vor die USA, die 299 der 1000 größten Unternehmen stellten. Es folgten Japan (146), China (79), Großbritannien und Frankreich (jeweils 45). Während die größten nordamerikanischen Unternehmen ihren Umsatz 2018 um durchschnittlich 9 Prozent steigern konnten, lag das Umsatzwachstum der europäischen Pendants im Schnitt bei 4,3 Prozent.

Mit umgerechnet 60 Mrd. Euro war Apple 2018 Spitzenreiter im Gewinnranking. Auf Platz zwei folgt Samsung (45 Mrd. Euro) vor Microsoft (30 Mrd. Euro).