Wienerberger für Brexit gerüstet

13.08.2019 • 20:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Wienerberger, der weltweit größte Ziegelhersteller, der international auf 30 Märkten mit rund 200 Werken aktiv ist, steigerte den Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2019 um 8 Prozent auf 1,736 Mrd. Euro nach 1,607 Mrd. in der Vorjahresperiode. Das bereinigte EBITDA stieg gegenüber dem ersten Halbjahr 2018 um 33 Prozent auf 287 Mill. Euro. Großbritannien ist der größte Einzelmarkt von Wienerberger. Den Brexit habe man im heurigen Jahr schon dreimal geprobt, „wir sind perfekt vorbereitet“, sagt Konzernchef Heimo Scheuch.