Schweizer Handel leicht gewachsen

Markt / 20.08.2019 • 22:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bern Der Schweizer Einzelhandel erwirtschaftete im vergangenen Jahr laut einer am Dienstag veröffentlichten Erhebung von Nielsen einen Umsatz von knapp 33,8 Milliarden Franken (31,05 Milliarden Euro), was einem leichten Plus von 1,5 Prozent entspreche. Die Konsumenten kauften mehr ein und neigten zu mehr Spontankäufen. Insgesamt habe der durchschnittliche Schweizer Haushalt im letzten Jahr 165 Mal für einen Einkauf Geld ausgegeben.