Signa holt sich 1,2 Milliarden

Markt / 12.09.2019 • 18:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien Die Signa Gruppe von Immobilien-Investor Rene Benko baut ihren Kapitalpuffer aus. Insgesamt werden 1,2 Mrd. Euro an Kapital lukriert. Das Geld solle für weitere Zukäufe und zur Erweiterung der Liquiditäts-Puffer verwendet werden. Am Mittwoch hat die Signa Holding 700 Millionen Euro aus einer Kapitalerhöhung mit bestehenden Gesellschaftern lukriert. Zudem plant Tochter Signa Prime Selection eine Kapitalerhöhung in Höhe von 500 Mill. Euro. Diese sei vollständig gezeichnet. Das Immobilien-Gesamtvermögen übersteige zum Jahresende 20 Mrd. Euro.