Berger Logistik kauft Nüziger Frächter Neier

Markt / 17.09.2019 • 19:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Durch den Verkauf des Unternehmens an die Tiroler Berger Logistik soll das Transportunternehmen langfristig weiterentwickelt werden. FA
Durch den Verkauf des Unternehmens an die Tiroler Berger Logistik soll das Transportunternehmen langfristig weiterentwickelt werden. FA

Nachfolge im Familienunternehmen geregelt. Name und Standort bleiben.

Nüziders, Wörgl Beim Transportunternehmen Neier Transport und Logistik in Nüziders ist es zu einem vollständigen Wechsel innerhalb der Eigentümerschaft gekommen. Denn die bisherige Eigentümerfamilie Neier hat die Firma zur Gänze an die Tiroler Speditions- und Logistikfirmengruppe Berger mit Stammsitz in Wörgl verkauft. Der neue Neier-Eigentümer gehört zu je 50 Prozent dem ehemaligen Formel-1-Piloten Gerhard Berger und dem Energydrink-Hersteller Red Bull.

Unternehmensnachfolge

Martin Neier (50), bislang geschäftsführender Mehrheitseigentümer von Neier, bestätigte auf Anfrage den Verkauf des Unternehmens an die Berger Logistik GmbH. Dieser Schritt hänge mit der frühzeitigen Regelung der Unternehmensnachfolge zusammen, da sich familienintern keine Lösung abgezeichnet habe. „Damit sich die Firma weiterhin gut entwickeln und wachsen kann, wollte ich die Angelegenheit früh genug regeln. So kann man sich auf das Tagesgeschäft konzentrieren, ohne ständig an die noch nicht geregelte Nachfolge denken zu müssen“, führt Neier aus.

Fast alles wie bisher

Er bleibe auch in den kommenden Jahren Geschäftsführer bei Neier, sagte er. Zudem soll sich durch den Verkauf weder etwas beim Firmennamen noch beim Standort ändern. „Bis auf den neuen Eigentümer bleibt alles wie bisher.“ Im gleichen Atemzug habe er auch seine Firma Bei-Logi AG in Schaanwald an die Berger Logistik GmbH verkauft.

Die Wurzeln des Unternehmens Neier Transport und Logistik reichen ins Jahr 1963 zurück. Gegenwärtig zählt das Unternehmen in seinem Fuhrpark 34 Lkw und rund 50 Mitarbeiter. Dazu kommen noch einmal zehn Lkw mit zwölf Mitarbeitern bei der Bei-Logi AG.