2,4 Millionen Euro für Alu-Profil-Anbieter Alvaris

Markt / 03.10.2019 • 19:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rankweil Der Aluminiumprofil-Anbieter Alvaris Profile Systems GmbH mit Sitz in Rankweil hat sich den Private Equity Fonds Invest AG der Raiffeisenbankengruppe Oberösterreich an Bord geholt. Wie Invest AG, nach eigenen Angaben Österreichs führender Private Equity Fonds, mitteilt, investiert sie im Rahmen einer Kapitalerhöhung 2,4 Millionen Euro in die 25,1-Prozent-Beteiligung an Alvaris, die allerdings kartellrechtlich noch abgesegnet werden muss. Mit der Kapitalerhöhung wird die Internationalisierung, der weitere Ausbau der Wertschöpfungskette und die Forschung und Entwicklung noch intensiver in Angriff genommen. „Mit der Kapitalerhöhung können wir das  überdurchschnittliche Umsatzwachstum sowie die Produktentwicklungen noch stärker forcieren“, betont CEO Manfred Filzmaier. Alvaris beschäftigt gegenwärtig rund 130 Mitarbeiter.