ZIMM ist mit Tesla im Geschäft

Markt / 03.10.2019 • 19:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lustenau Der Spindelhubgetriebe-Hersteller ZIMM ist mit dem US-Elektroautohersteller Tesla ins Geschäft gekommen. Wie der geschäftsführende Gesellschafter Gunther Zimmermann erklärt, habe Tesla erstmals 2018 mehrere Spindelhubgetriebe für die Gigafactory in Nevada geordert, um die Produktion des Modells 3 voranzutreiben. ZIMM erzielte im 2018 einen Umsatz von rund 21 Mill. Euro und erwartet 2019 ein Plus von etwa zehn Prozent.