Strahlender Empfang am Peking-Airport

Markt / 10.10.2019 • 15:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Zumtobel-Tochter Tridonic versorgt den Beijing Daxing International Airport unter anderem mit über 5000 Treibern. FA

Zumtobel-Tochter Tridonic versorgt Mega-Flughafen mit Light-on-Demand.

Dornbirn, peking Tridonic, die Technologietochter der Zumtobel Group, versorgt den Beijing Daxing International Airport mit Treibern, einer intelligenten Lichtsteuerung und Light-on-Demand mit Tageslichtnachführung. Der Airport wird nicht umsonst als Mega-Flughafen bezeichnet: Enorme Kapazitäten, einzigartige Architektur und eine besondere, individuell anpassbare Beleuchtung zeichnen das Gebäude aus. Für das optimale Licht sorgt nun unter anderem Tridonic.

Das Lichtkonzept setzt auf indirekte Beleuchtung – und nutzt unsichtbare Leuchtmittel und reflektiertes Licht. Eine sehr große Fläche musste in kurzer Zeit mit funktionalem Licht und individueller Steuerung ausgestattet werden. Die Beleuchtung sollte Tageslichterkennung, die flexible Anpassung des Lichts, eine fernbedienbare Steuerung der Leuchten und eine einfache Wartung beinhalten. Tridonic lieferte LED-Treiber, die das gewünschte Licht on demand, also je nach Bedarf, im neuen Terminal-Gebäude ermöglichen. 

„Dank unseres Portfolios und der Expertise konnten wir schnell passende Lösungen finden“, erklärt dazu Christoph Zimmermann von Tridonic.