Bootsbauer wird Feinkosthändler

Markt / 07.11.2019 • 19:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Mit neuem Partner auf
Mit neuem Partner auf „Qualität in jeder Form“ ausgerichtet: buongustaio.Fa

Großes Potenzial will neuer buongustaio-Bregenz-Gesellschafter realisieren.

Bregenz Die buongustaio Einzelhandels GmbH in Bregenz hat sich mit Alexander Kalb (40) einen neuen Miteigentümer an Bord geholt. Der Geschäftsführer der Bootswerft Hartmann in Hard hat sich vor Kurzem mit 39 Prozent an dem Händler von italienischen Spezialitäten beteiligt. Die Mehrheit der Anteile hält über die Innovate Holding GmbH unverändert buongustaio-Geschäftsführer Gerhard Rainalter.

Betriebswirtschaft

Im operativen Tagesgeschäft werde Kalb nicht tätig sein. Alexander Kalb sagte zu seinem Einstieg, dass er in dem Geschäftsmodell von buongustaio „großes Potenzial“ sehe. Er werde versuchen, vor allem sein betriebswirtschaftliches Know-how einzubringen. Die aktuelle Geschäftsentwicklung bezeichnet Rainalter als „sehr gut“. Nach der Annahme des 30-prozentigen Sanierungsplanes durch die Gläubiger vor wenigen Monaten blicke man wieder nach vorne und konzentriere sich auf „Qualität in jeder Form“. „Damit meinen wir sowohl unsere Produkte als auch die Dienstleistung“, so Rainalter. Aktuell beschäftigt das Unternehmen sechs Mitarbeiter.

Gemeinsamer Einkauf

Die buongustaio Einzelhandels GmbH in Bregenz ist mit den anderen buongustaio-Standorten in Vorarlberg und Österreich firmenrechtlich nicht verbunden. Allerdings arbeiten die eigenständigen Unternehmen beispielsweise bei Einkauf und Marketing zusammen.