14,7

Markt / 25.11.2019 • 22:20 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Milliarden Euro wird der französische Luxusgüterkonzern LVMH für den US-Juwelier Tiffany bezahlen. Das bedeute einen Preis in Höhe von 135 US-Dollar je Aktie, teilte LVMH am Montag in Paris mit. Es gebe eine endgültige Vereinbarung für die Übernahme, die Aktionäre von Tiffany müssten allerdings noch zustimmen.